Formraum in der SCHWEIZER ILLUSTRIERTEN

Alle warten auf die Sommerferien und freuen sich auf mehr Zeit draussen im Garten, auf der Terrasse oder im Innenhof. Inmitten der Grillsaison also erscheint diese Reportage über Formraum in der Schweizer Illustrierten gerade richtig für uns. Nias, Aaron Lux und Lenox werden nun in so manchen Haushalten schon mal in Papierform im Wohnzimmer,  oder in der Küche liegen und wir sind sicher, dass auf diesem Weg noch mehr Interessierte auf uns aufmerksam werden. 

Wir wissen, dass es Kunden gibt, die das Bild ihres Wunschobjektes ausschneiden und aufbewahren, bis der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um sich den Traum vom passenden Feuerobjekt zu erfüllen. Dies erfreut uns immer sehr, da gerade in dieser schnelllebigen Zeit es doch von Bedeutung ist, auf etwas zu plangen und danach umso mehr und länger Freude daran zu haben. 

Also los zum nächsten Kiosk und dann in die Hängematte. Relaxen, Schweizer Illustrierte lesen und den Sommer geniessen ! 

Danke Isabel Notari für das Zusammentreffen an der Giardina und diese wertvolle Geschichte, die daraus entstanden ist. 


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung vom Administrator geprüft.